Blog-Artikel

    Jetzt habe ich doch glatt meinen eigenen Jubiläumstag verschwitzt ^^ Eigentlich wollte ich schreiben "Heute auf den Tag genau vor einem Jahr, habe ich mit der Slow-Carb Diät begonnen ...". Tatsächlich ist es aber so dass ich bereits am 12. März 2018 mit der Slow-Carb Diät begonnen habe. Sowas aber auch :rolleyes:^^ Na ist jetzt aber auch egal. Plus minus ein paar Tage spielt keine Rolle.


    Demnach vor etwas über einem Jahr, am 12. März 2018, habe ich mit der Slow-Carb Diät begonnen und meine Ernährung grundlegend geändert. Was als Diät begann wurde zum Dauerbrenner. Eigentlich wollte ich die Slow-Carb Diät nur 3 Monate machen um im Sommer eine gute Figur zeigen zu können. In den inzwischen über 25 Jahren als Kraftsportler habe ich schon oft eine Diät gemacht. Das Ergebnis war meist okay, in Ausnahmefällen und mit großem Verzicht, bestenfalls gut. Nicht wirklich mehr habe ich mir von der Slow-Carb Diät erwartet. Doch weit gefehlt! Diese spezielle Form der Ernährung hat alles geändert

    Weiterlesen

    Ich melde mich mal wieder mit einem sehr interessanten Thema, das mir letztens untergekommen ist, das Thema heißt "Carb Cycling".

    Kein Angst, das Thema hat nichts mit Fahrradfahren zu tun, sondern ist eine Form von Definitionsphase/Körperfettabbauernährung.


    Werde mich demnächst noch ausführlicher mit dem Thema beschäftigen und dann auch wieder einen Artikel schreiben.

    Hier mal kurz um was es geht und warum das Thema auch für Slow-Carb etc interessant sein kann ...


    Der effizienteste Weg Gewicht zu verlieren, ist wie wahrscheinlich bekannt, das Kalorien zählen und das

    gezielte reduzieren der Gesamtkalorien am Tag. Ganz so einfach ist es dabei aber leider nicht, denn sobald die Kalorien weniger werden,

    passt sich der Körper an diese neue Situation an und verändert den Stoffwechsel. Was davor noch unter dem Grundumsatz war, IST jetzt der neue Grundumsatz.

    Ergebnis: Wir nehmen bis zu einem Punkt ab, danach müssten wir noch weiter reduzieren um weiter abzunehmen ... und so weiter und

    Weiterlesen

    Nach 9 Jahren haben wir es endlich wieder einmal geschafft: Rodelpartie am Lank! 8) Um kurz nach 17:00 Uhr machten wir uns auf den Weg, mit dem Bus aufs Bödele zu fahren. Werner meinte zuerst dass er nicht dabei sein kann, saß dann aber auch mit im Bus was uns natürlich gefreut hat. Franz meldete in der [KOEBS] WhatsApp Gruppe, dass er den Bus verpasst habe und eine Stunde später nachkommt. Hat ihm nur niemand abgekauft da er bereits beim [KOEBS] Vorsilvesterfest einen ähnlichen Schmäh gebracht hat. Tut mir leid Franz ;)^^


    Im Fetz am Bödele, haben wir den ersten Zwischenstopp eingelegt. Raus aus dem Bus, rein ins Lokal auf ein, zwei Bier und Schnäpse. In der Zwischenzeit hat Frank geschrieben dass er nachkommt. Coole Sache!




    Danach marschierten wir zur Lank-Hütte. Wieder ein Bier. Und was ist mit essen? Nix essen. Zuerst den Lank hinauf und runter rodeln, erst dann gibt es essen. Zefix! Während das Bier als Stärkung für den Aufstieg zum Lank genossen wird, hat Cle für

    Weiterlesen

    Nach vielen, vielen Jahren haben wir es endlich wieder mal geschafft, das [KOEBS] geht rodeln inklusive Hüttengaudi!


    Nachdem Alex und Franz am Montag die Schneelage am Bödele gecheckt und in der Lankhütte mit einem Bier nach dem Rechten geschaut haben, wurde beschlossen dass das [KOEBS] dringend wieder mal eine Rodelpartie nötig hat. Es ist nun ja doch schon viele Jahre her als wir das letzte Mal die Lankhütte mit unserer Anwesenheit beehrt und mit Käsknöpflepartie und ein paar Bier den Abend genossen haben. Nachts um 23 Uhr ging es dann auf die Piste, den Lank hinauf, mit Rodel und ein paar Bier im Schlepptau. Alle kamen auch wieder gesund runter. Mit oder ohne Rodel ^^


    Wir haben die [KOEBS] Rodelpartie 2019 auf Freitag, 1. Februar fixiert. Wir werden mit dem Landbus, Linie 38, auf's Bödele fahren. Der Bus fährt jeweils kurz nach 17:00 oder 18:00 Uhr - siehe dazu nachfolgenden Busfahrplan. Es gibt die Möglichkeit in der Lankhütte zu übernachten oder mit dem Taxi zurück nach

    Weiterlesen

    Ich bin mir nicht mehr ganz sicher aber ich glaube so um das Jahr 2010 bin ich auch bei der Tastatur auf Roccat umgestiegen. Damals habe ich mich für die Roccat Isku entschieden und etwa 4 Jahre später nochmal für die überarbeitete Version Isku FX. Diese Tastatur hat mir bis heute zuverlässige Dienste erwiesen. Und wie es der Zufall so will, bekam ich in der Cyber-Monday Woche ein Mail von Roccat. Es gibt hohe Rabatte. Aber eigentlich brauche ich nichts. Eigentlich. Na gut, einen kurzen Blick in den Onlineshop schadet ja nicht. Und siehe da, die Roccat Skeltr wurde mit 50 % Rabatt angeboten. 90 Euro statt 180! Aber eigentlich brauche ich keine neue Tastatur. Die Isku FX funktioniert noch wunderbar. Nur so zum Spaß habe ich nach kurzer Überlegungszeit die Skeltr mal in den Warenkorb gelegt. Ich muss ja nicht bestellen :saint:


    Um zu sehen was die Skeltr inklusive Versand so kosten würde, habe ich mal auf "Kaufen" geklickt. Der angezeigte Preis kann nicht stimmen. Inklusive 5 Euro Versand,

    Weiterlesen

    Es hat sich eingebürgert dass wenn wir zu viert sind, ein Kreuzjass gemacht wird. In der Regel spielen Cle und Roman gegen Alex und Damian. Auch am vergangenen Montag haben wir wieder einen Kreuzjass gemacht. Werner kam erst später dazu und obwohl zuschauen eher langweilig ist, hat Cle für den Brüller des Abends gesorgt :D


    Cle hat Trumpf angesagt. Eichel. Soweit so gut. Es ging los. Erste Runde wurde mit Trumpf begonnen. Nichts besonderes ist gelaufen. Irgendwie haben die Purschen aber immer wieder mal mit Trumpf gestochen. Irgendwann im 4. oder 5. Zug kam Damian zum Stich. Im nächsten Zug kam er mit dem Bur. Der nachfolgende Stich, bildlich festgehalten, kam dabei heraus. Und wohlgemerkt, das war erst im 5. oder 6. Zug! 8|:D


    Jassen mit Profis! ^^ Aber scheiß egal, Spaß hat es gemacht und Alex und Damian konnten Cle und Roman zeigen wo Bartel den Most holt :saint: Die Revanche? Kommt bestimmt! :thumbup:



    Bur von Damian. Links neben dem Bur das Nell von Cle, dann ein fetter Schmier von Alex und

    Weiterlesen